Publikationen

migratio - publikationen

 

Statistik 2010
der ausländischen Wohnbevölkerung in der Schweiz
nach Nationalitäten, Kantonen und Diözesen 

62 Seiten, Preis Fr. 7.00

ISBN 3-907831-68-3
EAN 9783907831687

Bestellen

     

Statistik 2009
 der ausländischen Wohnbevölkerung in der Schweiz
nach Nationalitäten, Kantonen und Diözesen 

62 Seiten, Preis Fr. 7.00

ISBN 3-907831-68-9
EAN 9783907831656

Bestellen

     

Anderssprachige Priester in der Schweiz
Selbstbild und Bedeutung für die Ostkirche

Studientag vom 15. 09. 2010

24 Seiten, Fr. 7.00

SBN 3-907831-66-3
EAN 9783907831663

Bestellen

     

migratio zwischen Babylon und Pfingsten

GV 14. Mai 2008, 28 S. Fr. 7.00

ISBN 978-3-907831-62-5

Bestellen

     

"Jugendgewalt: Medienspektakel oder neue Realität?"

GV 16. Mai 2007, Fr. 7.00

ISBN 978-3-907831-59-5

Bestellen

     

"Der Blick über den Zaun - Migrantenpastoral bei
unseren Nachbarn"

ISBN 3-907831-56-X

Bestellen

GV 2. Juni 2006, Preis Fr. 7.00

   
     

Kirchliche Gruppierungen und Ausländerintegration

GV migratio 2005, Preis Fr. 7.00

ISBN 3-907831-0

Bestellen

     

Erga migrantes caritas Christi
Historische Perspektiven und gemeinsame Vision von Erzbischof Agostino Marchetto
Sekretär des Päpstlichen Rates für Menschen unterwegs

GV migratio 2.6.2004

 

Bestellen

     

Katholische Ostkirchen in der Schweiz
Unierte Kirchen - kennen wir sie?

Studientag vom 21.9.2004, Fr. 7.00

 

Bestellen

     

Migrantinnen und Migranten in der nachberuflichen Lebensphase
Pastorale Handreichung für Seelsorgende und Seelsorgeräte

16. Seiten, Preis 5.00

ISBN 3-907831-37-3     

Bestellen

     

Vielsprachige Religionen
Fremdsprachige Gottesdienste und Seelsorge in Basel-Stadt und Basel-Landschaft

   
     

Migration und Religion
Zuwanderung und religiöse Zugehörigkeit
von Prof. Dr. Martin Baumann

Migration, Religion, Pluralismus
von Prof. Dr. Sandro Cattacin

Preis Fr. 7.00

ISBN 3-907831-42-X

Bestellen

     

Kirche – eine Gemeinschaft aus vielen Völkern

Preis Fr. 7.00

ISBN 3- 907831-39-X

Bestellen

     

Volkszählung 2000
Statistik der röm. kath. ausländischen Wohnbevölkerung nach Nationalitäten, Kantonen und Diözessen

Preis Fr. 10.00

ISBN 3-907831-36-5

Bestellen

     

Migration heute
Migration aus einer neuen Perspektive und neue Migrationen.
Integration konkret - das Basler Modell

41 Seiten, 2001, Preis Fr. 7.00

Integration ist kein abgeschlossenes Konzept, sondern es bedarf der Diskussion darüber, was unter Integration zu verstehen ist, um nicht durch jede beliebige Auslegung den Blick darauf zu verstel-len. Alle, Einzelne als auch öffentliche oder private Institutionen wie Kirchen, Missionen, Fremd-sprachigenvereine usw. sind aufgerufen, an der Integration mitzuarbeiten; am Arbeitsplatz, in den Bereichen der Kultur
und Religion, im Wohn- und Freizeitbereich einander zu begegnen und mit-einander zu leben. Damit lässt sich die Basis für Kommunikation und Integration schaffen. So las-sen sich Hindernisse beseitigen, die einer Integration in eine offene Zivilgesellschaft im Wege ste-hen; integration wird sichtbar und konkret. So wird erfahrbar sein, dass das Interesse an der Ge-schichte und Kultur anderer Länder ein Schatz
für alle ist und die Gesellschaft eines jeden Landes bereichert. Diese Publikation beleuchtet theoretische Erkenntnisse im Bereich Migration, zeigt Kriterien für die Diskussion der Integration auf und gibt konkrete Beispiele für gelebte Integration.

ISBN 3-907831-23-3

Bestellen

     

"Die Religion und das Fremde"
Religiosität und die Abwehr des Fremden.
Religiöse Unterschiede im Alltag

48 Seiten, 2000, Preis Fr. 7.00

Die Autoren zeigen, dass die christliche Ethikdiskussion im Kern auf einer doppelten Achse beruht. Zum einen muss die Dringlichkeit ins Bewusstsein gerufen werden, die wahre Würde jedes Einzelnen anzuerkennen, die ihm unabhängig von seiner Herkunft und seiner kulturellen Zugehö-rigkeit eigen ist. Zum zweiten hat der Christ die Pflicht, Gerechtigkeit zu fördern. Es handelt sich hier um einen engagierten Personalismus, einen Personalismus, der sich mit der Weltgemeinschaft solidarisch erklärt.

ISBN 3-907831-20-9

Bestellen

     

Kirche und Integration
Sozialkommission migratio

32 Seiten, 1999, Preis Fr. 7.00

Die Schweiz ist durch das Zusammenleben von Menschen aus vier Sprach- und Kulturkreisen eine einzigartige Nation. Dieses Zusammenleben ist aber nicht immer spannungsfrei. Es gehört zum Wesen dieses Landes und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner, den Ausgleich zwischen den verschiedenen Volksteilen zu schaffen und Minderheiten zu respektieren. Die Integration der verschiedenen ethnischen Volksteile ist eine Voraussetzung zum Bestehen der Nation und eine Aufgabe von Staat und Gesellschaft. Aber nicht nur Volksteile, sondern auch soziale Schichten und Randgruppen bedürfen der Integration, insbesondere jene, die als Immigranten in unser Land gekommen sind und dauerhaft bei uns leben werden.

ISBN 3-907831-17-9

Bestellen

     

Christlich-islamische Partnerschaften
Thomas Angehrn / Werner Weibel:
Pastorale Handreichung der katholischen Kirche in der Schweiz

75 Seiten, 1999, Preis Fr. 15.00

In den letzten Jahren ist die Zahl der christlich-islamischen Partnerschaften ständig gestiegen. Damit wird es immer wichtiger, über die Voraussetzungen, Möglichkeiten und besonderen Anliegen solcher Ehen sachgemässe Informationen zu vermitteln und Beratung anzubieten. Im Dezember 1998 wurden rund 8'000 Muslime aus islamischen Ländern gezählt, die mit einer Schweizerin verheiratet waren. Diese Zahl dürfte mit der weiteren Zuwanderung aus islamischen Ländern und der Integration der zweiten Einwan-derungsgeneration in den nächsten Jahren noch ansteigen. Die Eheschliessung zwischen Schweizern und muslimischen Frauen ist dagegen sehr gering; diese Zahl kann nicht eruiert werden. Seelsorgerliche Erfahrungen haben gezeigt, dass ein grosser Teil der katholischen Schweizerinnen, die eine christlich-islamische Partnerschaft eingehen wollen, nicht auf den Segen der Kirche verzichten, sondern eine kirchlich gültige Ehe eingehen wollen. Die Kirche respektiert die Partnerwahl derjenigen, die, in Übereinstimmung mit ihrem Gewissen, die Ehe mit einem Nicht-Katholiken oder einem Nicht-Christen im Angesichte Gottes und mit dem Segen der Kirche eingehen wollen.

ISBN 3-907831-12-8

Bestellen

     

Ausländerintegration und kirchliche Öffentlichkeitsarbeit
Alfons Croci / Michel Salamolard:
Öffentlich ist, was öffentlich gemacht wird

Das Pfarrblatt und sein Einfluss auf die öffentliche Meinung:
Kleines Meduim - grosse Wirkung?

1999, Preis Fr. 7.00

Die Integration von Ausländern ist ein gegenseitiger Prozess von Einheimischen und Migranten, in dem die Begegnung der Menschen, das gegenseitige Gespräch und das Austragen von Konflikten prägende Elemente sind. Für das Gelingen dieses Prozesses spielt das Bild, das wir vom Gegenüber haben, eine bedeutsame Rolle: In der Ablehnung und Abwehr des anderen verweigern wir ihm die Möglichkeit, aktiv diesen Prozess mitzugestalten; in der Akzeptanz und im Respekt geben wir ihm jenen Freiraum, der den Weg auf eine gemeinsame Zukunft von Einheimischen und Migranten hin öffnet. In der gegenseitigen Beziehung von Menschen verschiedener Herkunft sind aber grosse Informationsdefizite festzustellen. Unklare Vorstellungen und Erwartungen, negative Einzelbeispiele und Schlagworte sind Hindernisse für das gegenseitige Verstehen; aber auch unkritische Informationen und einseitige „Elogen" erschweren die Integration. Eine ausgewogene und sachliche Information ist somit eine Voraussetzung für die Integration. Der Einfluss der Medien auf die öffentliche Meinung ist - nicht nur in diesem Bereich - heute unbestritten.

ISBN 3-907831-15-2

Bestellen

     

Migration zum Nulltarif?
Hans Halter: Migrationspolitik - Sozialethische Kriterien
Jean Vallat: Migration - ein Aspekt der schweizerischen Wirtschaft

40 Seiten, 1997, Preis Fr. 7.00

Kernpunkt der Aussagen Halters bildet die These, dass alle von der Migration betroffenen Menschen mit ihren berechtigten Bedürfnissen in unseren politischen Entscheidungen zu berücksichtigen sind. Unter diesem Aspekt sind die Leitlinien zu den Schwerpunkten der Migrationspolitik zu verstehen.
Die Grundaussage von Vallat ist, dass der Ausländer auch auf wirtschaftlicher Ebene ein menschenwürdiges, freies und unabhängiges Leben führen soll. In keinem Fall dürften die Ausländer für die Armut bei uns verantwortlich gemacht werden.

ISBN 3-907831-04-7

Bestellen

     

Rolf Weibel: Unierte in der Schweiz
- Zur Präsenz Katholischer Ortskirchen

32 Seiten und 4 Seiten farbige Abbildungen, 1997, Preis Fr. 10.00

Die Broschüre gibt eine kurzgefasste Übersicht über die Hintergründe und die Entwicklung der Ostkirchen und insbesondere über die Situation der Unierten.

ISBN 3-907831-00-4

Bestellen

     

Marianne de Mestral, Lucrezia Meier-Schatz
Ohne Arbeit in der Fremde - Arbeitslosigkeit von ausländischen Hilfskräften

48 Seiten, mit Grafiken, 1997, Preis Fr. 7.00

Die Mitglieder der Sozialkommission von migratio und die kirchliche Dienststelle für Arbeitslose stellen fest, dass besonders Personen mit geringer Ausbildung grosse Mühe haben, eine neue Stelle zu finden. Die Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess hängt vielfach von einer soliden Berufsausbildung ab und diese fehlt den ausländischen Hilfskräften meistens.

ISBN 3-907831-02-0

Bestellen

     

Schweizer Bischofskonferenz
Pastoral der Migranten

Pastoralschreiben 5, 12 Seiten, Preis Fr. 3.00

Die Bischöfe weisen auf den Wandel der Migration heute hin. Die Kirche muss deshalb auf die neuen seelsorgerlichen Bedürfnisse eingehen.

 

Bestellen

Weitere Dokumentationen:

"Migration heute": Migration aus einer neuen Perspektive und neue Migrationen. Integration konkret - das Basler Modell. 41 Seiten, 2001, ISBN 3-907831-23-3

Fr. 7.--

"Die Religion und das Fremde": Religiosität und die Abwehr des Fremden. Religiöse Unterschiede im Alltag. 48 Seiten, 2000, ISBN 3-907831-20-9

Fr. 7.--

Christlich-islamische Partnerschaften - Pastorale Handreichung der kath. Kirche in der Schweiz - Angehrn Thomas / Weibel Werner, 75 S., 1999

Fr. 15.--

Kirche und Integration - Der Beitrag der Kirchen zur Ausländerintegration, 32 S., 1999

Fr. 7.--

Kirche und Integration - Kurzfassung, 8 S., 1999

Fr. 3.--

Ausländerintegration und kirchliche Öffentlichkeitsarbeit - Öffentlich ist, was öffentlich gemacht wird - Croci Alfons, - Das Pfarreiblatt und sein Einfluss auf die öffentliche Meinung: Kleines Medium - grosse Wirkung? - Salamolard Michel, 28 S., 1999

Fr. 7.--

Fremdsprachigenseelsorge konkret - Anregungen zur Umsetzung des Pastoralschreibens der Schweizer Bischofskonferenz "Pastoral der Migranten", 12 S., 1998

Fr. 3.--

In der Kirche ist niemand Ausländer - Mgr. Joseph Candolfi / Alois Odermatt, 44 S., 1996

Fr. 7.--

Ausländische Frauen in der Schweiz - Kennen wir sie? Berichte aus der pastoralen und sozialen Betreuungsarbeit, 24 S., 1995

Fr. 5.--

Ausländische Familien und binationale Partnerschaften - Lucrezia Meier-Schatz, 24 S., 1995

Fr. 5.--

Frauen in der Migration - Zur Situation von Migrantinnen in der Schweiz - Simone Prodolliet, Rosita Fibbi, 68 S., 1995

Fr. 5.--

Familien im Clinch zwischen verschiedenen Kulturen - Jutta Lauth Bacas, P. Roger Berthouzoz, 56 S., 1994

Fr. 5.--

Migration und Familie - eine gemeinsame Sorge - Handreichung für Seelsorger, Pfarrei- und Kirchenräte, 32 S. 1994

Fr. 5.--

SKZ/SKAF: "Die Fremdsprachigen-Seelsorge in der Schweiz", 47 S., 1994

Fr. 5.--

Es gibt nur eine Menschheit / Theologische Überlegungen zur Überwindung von Rassismus, 1994

Fr. -.--

Ethische Implikationen der Migration und ihre Auswirkungen - Bernard Munono, P. Gustav Truffer, 43 S., 1993

Fr. 5.--

Solidarität - drängender Auftrag - Handreichung für Seelsorger und Pfarreiräte zum Thema "Arbeitslosigkeit" - P. Bruno Holderegger, 36 S., 1993

Fr. 5.--

Anregungen zu einer "Woche der Völker" in den Pfarreien, 20 S., überarb. Version 1993

Fr. 1.--

Minderheiten in der Schweiz - Georg Kreis, Laurence Ossipow, 36 S., 1992

Fr. 5.--

Der Familiennachzug - Memorandum der Sozialkommission der SKAF, 1992

Fr. -.--

Maria Brun: "Orthodoxe Präsenz in der Schweiz" - Eine pastorale Handreichung, 40 S. + 8 S. mit farbigen Abbildungen, 1992

Fr. 10.--

Kirchliche Gemeinschaft aus Schweizern und Ausländern - Zur Verantwortung der Pfarrei- und Kirchenräte, 8 S., 1992

Fr. 1.--

Islam - Hingabe an den einen Gott / Vom Glauben der Muslime - Franz Allemann, 28 S., 1991

Fr. 5.--

Ist der Dialog zwischen Christen und Muslimen möglich? - P. Hans Vöcking, 43 S., 1991

Fr. 5.--

Die Fremdsprachigenseelsorge in der Schweiz - Anregungen für das Gespräch über die Ausländerseelsorge, 12 S., 1991

Fr. 1.--

Auf der Seite der Bedrängten: Für eine gemeinsame Zukunft - Memorandum der drei Landeskirchen zur Überwindung von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus (1991)

Fr. -.--

Christen und Muslime im Gespräch - Einführung in die theologischen Aspekte der Begegnung von Islam und Christentum, - Hans Rudolf Schär, Urs Köppel, 88 S., 1988

Fr. 8.--

Die 7 Thesen der Kirchen zur Ausländerpolitik - 2. Aufl. mit revidiertem Kommentar, 1985

Fr. 1.-

Bestellen Sie per E-Mail .